Historie

Die Autohaus Kemmer GmbH wurde im Jahr 1958 durch Wilhelm Kemmer in Wolfersweiler gegründet. Anfang der 60er Jahre wurde ein Service Vertrag mit VW geschlossen. Durch die gute, konstante Geschäftsentwicklung wurde 1967 ein neues Werkstattgebäude errichtet. In den folgenden Jahren wurde das Gebäude um eine Lackiererei, Ausstellungsraum, Bürotrakt, Waschanlage und neue Sozialräume erweitert.

Anfang 2007 wurde der Firmensitz nach Freisen verlegt. Um den neuen Anforderungen im Kfz-Gewerbe gerecht zu werden, wurde am aktuellen Standort Freisen eine neue Mehrmarken-Werkstatt mit modernster Technik gegründet. Sie als Kunde profitieren von unserer über 50-jährigen Erfahrung in den Bereichen Werkstattdienstleistungen, Neu- und Gebrauchwagengeschäft.

Einen Überblick über unsere Werkstattdienstleistungen finden Sie unter dem Menüpunkt "Werkstatt".

Als nicht markengebundener Händler erhalten Sie bei uns Neuwagen aller Hersteller nach Ihren Wünschen konfiguriert. Unser Schwerpunkt liegt noch immer bei den deutschen Herstellern. Hier können wir auf alle Herstelleraktionen (Sonderfinanzierungen, -leasing, Loyalitätsaktionen usw.) auf dem deutschen Markt zugreifen. Daneben haben wir unser Geschäftsfeld um EU-Fahrzeuge fast aller Marken ausgeweitet.

Im Bereich Jahres- und Gebrauchtwagen haben wir über die Jahre europaweit Kontakte geknüpft, die es uns ermöglichen, Ihnen als Kunde ihr Wunschfahrzeug zu besorgen und ihren Gebrauchtwagen zu einem fairen Preis in Zahlung zu nehmen. Auch in diesem Bereich haben wir die Möglichkeit Ihnen individuelle Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsangebote zu unterbreiten.